Boys and volleyball – does that fit?

Coach Bert from the Netherlands asked through Twitter for the „missing link“ to get boys into volleyball. Here are some thoughts:

What these young boys do not see at first glance is the physical aspect of our game. But they are looking for a chance to compete, to show some physical abilities to themselves and others. Well, in volleyball they are putting a ball over the net. Not very attractive.

Continue reading

Für Trainer: Videos und Statistiken zu den Junioren-Weltmeisterschaften

Am besten lernen wir von Vorbildern. Bilder prägen sich ein. Gesehene Bewegungen lassen sich besser nachahmen als erklärte. Der Volleyball-Weltverband hat heute Trainern von Mannschaften aller Niveaus einen schier unerschöpflichen Vorrat an guten Bildern geschenkt. Unzählige Spielszenen der Juniorinnen– und Junioren-Weltmeisterschaften 2009 haben die Experten analysiert, zurechtgeschnitten und als Video-Streams auf ihrer Website geparkt. Und wir können uns bedienen.

Continue reading

Die "kleine" Ines Bathen kann ganz oben mitspielen

Ich sehe gerade die Übertragung von Spobox/sportdigital.tv vom DVL-Spiel des USC Münster gegen den SV Sinsheim. Ich kann euch nicht sagen, wie gerne ich Ines Bathen zusehe. Nicht nur, weil sie gut spielt, sondern auch, weil sie so klein ist. Gerade mal 1,71 m – mit der Größe guckt dich normalerweise kein Bundesligacoach auch nur an. Und sie spielt in der Stammsechs. Als Außenangreiferin wohlbemerkt.

Auch Juniorinnen-Bundestrainer Jens Tietböhl hatte zunächst dankend abgelehnt. Erst als er Anfang 2008 mit dem VC Olympia gegen Münster spielte und Ines Bathen sein Team praktisch im Alleingang abschoss, lud er die „Kleine“ zum Lehrgang ein. Inzwischen ist die heute 19-Jährige Junioren-Weltmeisterin. Continue reading